• Home
  • Medizinische Ästhetik
  • PRP-Plasmalift
  • Biolifting mit Eigenblut
  • Natürliche Zellregeneration durch körpereigene Wachstumsfaktoren und Stammzellen 
  • kein allergisches Potenzial

PRP- Plasmatherapie, "Plasmalift"

modifiziertes, mechanisch aktiviertes PRP
PRP = Plättchen-Reiches Plasma, Platelet-Rich-Plasma, " Dracula-Lift"

Aus dem abgenommenen Blut wird Plasma hergestellt. Aus diesem werden die Thrombozyten so aufbereitet, daß Wachstumsfaktoren frei werden. Durch die folgende mechanische und energetische Bearbeitung wird die Ausbeute optimiert. Somit haben wir eine hohe Konzentration von diversen Wachstumsfaktoren und Immunbotenstoffen (Zytokinen) im Plasma. 

Die mesotherapeutische Anwendung bis in die mittleren Hautschichten führt zur Anreicherung von Stammzellen. Diese stimulieren die Produktion von Kollagen und Elastin. Auch die Synthese von körpereigenem Hyaloron wird angeregt. Die sichtbare Wirkung entwickelt sich in der Zeit ab 3 Wochen. Diese regenerativen Vorgänge in der Haut dauern an. 

Es entsteht eine schöne Hauttextur durch Regereration von Innen, Falten können sich vermindern, Fältchen verschwinden. Das Ergebnis der PRP-Plasma-Therapie ist ein natürlich jüngeres Gesicht. Nachhaltig. Denn die Haut selber arbeitet.

Im Anschluß an die Behandlung erfolgt eine beruhigende Hyaloron Behandlung, mittels Vliesmaske oder Massage. 

Die PRP-Plasma-Therapie kann mit dem Mesolift kombiniert werden. Dabei werden Hyaloron und Vitalstoffe tiefer in die Hautschichten eingearbeitet.

 

 

Drucken

Ulrike Henning - Heilpraktikerin

Praxis für Holistische Medizin und Naturheilkunde

Adresse

Söckinger Straße 10a
82319 Starnberg

henningatpraxis-henning.de
T: 08151-73551

» Anfahrt

Praxis-Sprechzeiten nach Vereinbarung

Beste Telefon-Sprechzeiten 

Montag bis Freitag kurz vor 8:00 Uhr, ansonsten bitte öfter versuchen, eine Nachricht hinterlassen oder mailen